Zentrum Portugals

Das Herz Portugals

 


Das Zentrum Portugals ist durch seine immense Vielfalt gekennzeichnet. Beginnend mit einem bergigen Inland, in dem wir einige der charakteristischsten historischen Dörfer antreffen, über Kleinstädte und Städte voller Geschichte, in denen wir einige der imposantesten Monumente antreffen, darunter auch einige, die von der UNESCO als Weltkulturerbe ernannt wurden, und am Meer endend, wo sich kosmopolitische Strände und Fischerorte befinden. Immer begleitet von der traditionellen portugiesischen Gastronomie, in der sich die Käsesorten, die Würstchen, der frische Fisch, das gebratene Spanferkel und die klösterlichen Süßspeisen hervorheben.

Das Zentrum Portugals bietet die vielseitigsten und reichhaltigsten touristischen Angebote des Landes. Hier können Sie historische und klassifizierte Monumente besuchen, wie die Klöster Batalha und Alcobaça, die Universität von Coimbra und das Convento de Cristo (Christuskloster) in Tomar. Außerdem befinden sich hier auch die wunderschönen Aldeias do Xisto (Schieferdörfer) und die Dörfer mit weiß gekälkten Häusern, wie Óbidos. Sie können hier die einmaligen Gebirge der Region erkunden, wie die Gebirge Serra da Estrela, Caramulo und Lousã, und ihre wunderschönen natürlichen Landschaften bewundern. Ferner können Sie einige der symbolträchtigsten Städte kennenlernen, in denen sich Modernität mit Tradition vereint, wie Aveiro, Coimbra, Viseu, Guarda und Castelo Branco.